Gerüstbau Schmidt

Gerüstbau Schmidt
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gerüstarten
Gerüstarten -->Fahrgerüste

IHR KOMPETENTER GERÜSTBAUER IN UND UM ZEITZ

Der Einsatz von Alu Fahrgerüsten bietet schon seit langem eine preiswerte Alternative zum herkömmlichen Fassadengerüst. Daher kommen Fahrgerüste immer öfters zum Einsatz und dies nicht nur im gewerblichen Bereich, sondern häufig auch im Privatsektor. Fahrgerüste sind vielseitig einsetzbar, schnell und einfach in der Montage, platzsparend zu lagern und bequem zu transportieren. Für fast jeden denkbaren Einsatzzweck sind Alu Rollgerüste ein optimales Hilfsmittel für Arbeiten in der Höhe und so gibt es für die unterschiedlichsten Anwendungen immer das passende Rollgerüst, egal ob für den Innenbereich oder für den Außeneinsatz.
Sie haben die Wahl zwischen unterschiedlichen Größen in der Arbeitsbühne, sowohl bei der Länge als auch bei der Breite. Durch die Vielzahl der verschiedenen Fahrgerüst-Reihen sind alle möglichen Kombinationen denkbar. So finden Sie zum Beispiel beim Hymer SC40 ADVANCED SAFE-T 7090 eine Plattformgröße von 0,72m x 1,50m, beim Layher Staro Rollbock ein quadratische Bühne von 1,95m x 1,95m oder beim Layher-SuperKlax Gerüst eine Arbeitsfläche von 2,80m x 2,80m.

Die Arbeitshöhen der verschiedenen Fahrgerüst-Typen reichen von 2,90m beim kleinen Klappgerüst Layher-Zifa 620 bis maximal 13,60m wie bei den in Handwerker Kreisen sehr beliebten Layher Fahrgerüst UniStandard oder Layher UniBreit.

Einmal im Bestand können die Alu Rollgerüste jederzeit durch Rollgerüst Einzelteile erweitert und ergänzt werden. Bei Layher Gerüsten reicht die Kompatibilität bis zu 15 Jahren zurück, das heißt auch ältere Fahrgerüste lassen sich durchaus mit zusätzlichen Teilen komplettieren.

Aufgrund europäischer Arbeitsschutzgesetze haben Unternehmen sicherzustellen, dass Ihre Mitarbeiter nur Arbeitsmittel bereitgestellt bekommen, die bei bestimmungsgemäßer Benutzung Sicherheit und Gesundheitsschutz gewährleisten. Durch diese Regelung sind vor allem Fahrgerüste mit Sicherheitsaufbau stark im kommen. Um den Anforderungen gerecht zu werden hat Layher bei Fahrgerüsten den Sicherheitsaufbau P2 und Hymer das Fahrgerüst Aufbaukonzept ADVANCED SAFE-T entwickelt. Beides entspricht dem neuesten Stand der Technik.

Egal für welches Fahrgerüst sie sich entscheiden, bei der Montage und Nutzung von Fahrgerüsten sollten Sie stets einige Grundregeln beachten und die Sicherheit nicht vernachlässigen.
Gerüstbau Schmidt
Alte Dorfstraße 12
06712 Kretzschau
OT Salsitz



Tel.: 03441 / 30 00 39
Fax: 03441 / 30 02 08
e-mail: info@geruestbauschmidt.de


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü